Auslieferungsverfahren, Internationaler und Europäischer Haftbefehl 


  Extradition Proceedings

Extradition is the official process by which one nation or state requests and obtains from ...

   Extradition - PDF

  Procedura de extradare

Cererile de extradare sosite datorita intentarii unui proces Autor: Avocat Doctor in Drept ...

   Extradare - PDF

  Ekstradycja  

Postepowanie ekstradycyjne (tymczasowe wydanie) jest postepowaniem ...

   Ekstradycja - PDF

  экстрадиция

Процедура выдачи (экстрадиция) — это формальное делопроизводство, согласно ...

   экстрадиция - PDF

Spezialisiert auf Auslieferungsverfahren

Aufgrund unserer Spezialisierung auf Auslieferung, Internationale und Europäische Haftbefehle sind wir immer auf dem Stand der aktuellen Rechtsprechung der Oberlandesgerichte, des Bundesverfassungsgerichts und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte und können jedem erfolgversprechenden Aspekt nachgehen. Und genauso wichtig für eine erfolgreiche Verteidigung gegen die Auslieferung sind unsere jahrelange Erfahrung und das Netz von Kontakten zu Strafverteidigern in anderen Ländern.

Europäischer Haftbefehl

Erfahrung kann man nicht erfinden. Die Erfolge der letzten Jahre - auch mit Verfassungsbeschwerden gegen die Auslieferung - bestätigen unsere Spezialisierung und konzentrierte Arbeit.

Das Spektrum unserer Mandate umfasst "exotische" Länder ebenso wie die Nachbarstaaten in Europa, aus denen traditionell die meisten Auslieferungsersuchen als Europäische Haftbefehle nach Deutschland kommen.



Europäischer Haftbefehl

Die Auslieferung aufgrund eines Europäischen Haftbefehls ist nicht zwingend. Vielfach scheitert sie an desolaten Haftbedingungen in anderen europäischen Staaten und weiteren Auslieferungshindernissen oder an formalen Voraussetzungen. Die Auslieferung deutscher Staatsangehöriger ist nur bedingt möglich.
 
 
Weiter lesen Sie hier- PDF


Der nationale Haftbefehl

Per Haftbefehl gesucht!

Was für den einen eine Schreckensvision ist, ist für den Staatsanwalt ein gesetzlich streng geregeltes Instrument zur Strafverfolgung, das nur solange eingesetzt werden darf, wie die rechtlichen Voraussetzungen vorliegen.
 
 
 
Weiter lesen Sie hier- PDF


Auslieferungsverfahren - Der lange Arm, auch der Ungerechten

In Auslieferungsverfahren werden wir in Deutschland mit Staaten konfrontiert, deren Menschenrechtsstandards tatsächlich zum Verschwinden gering sind. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat deswegen 1989 die besondere Verantwortung der europäischen Gerichte für Verfolgte in Auslieferungsverfahren festgeschrieben.

Weiter lesen Sie hier- PDF


Verfassungsbeschwerde in Auslieferungsverfahren

Die Verfassungsbeschwerde ist in Auslieferungsverfahren das letzte Rechtsmittel. Sie wird regelmäßig in großer Eile zu einem Zeitpunkt erhoben, zu dem die Auslieferung unmittelbar bevorsteht und die Verfassungsbeschwerde muss deshalb mit einem Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung verbunden werden.

Weiter lesen Sie hier- PDF


Rückblick

Aus unserer Praxis ...

Auslieferungs-Anwalt problematisiert Haftbedingungen, OLG Köln gegen Auslieferung an Türkei wegen der Haftbedingungen

Keine Auslieferung an die Türkei

Rechtsanwalt problematisiert Haftbedingungen in der Türkei, OLG Köln liefert nicht  aus, solange Haftbedingungen ungeklärt sind


Zur Entscheidung
 Bundesverfassungsgericht Erfolgreiche Beschwerde, keine Auslieferung an Polen, europäischer Haftbefehl

Auslieferungs-Anwalt mit Erfolg beim Bundesverfassungsgericht

Anwalt erfolgreich mit Verfassungsbeschwerde gegen Auslieferung an Polen


Zur Entscheidung
Auslieferung nach Verkehrsunfall in England

OLG Hamm: Keine Auslieferung wegen Unfall in England

Ausdauer bis zur Verjährung verhindert die Auslieferung an England


Zur Entscheidung

Keine Auslieferung an Rumänien

Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt: Europäischer Haftbefehl diesmal ohne Wirkung


Zur Entscheidung
Erfolg beim OLG Köln gegen Auslieferung an Thailand

Keine Auslieferung an Thailand

Erfolg beim Oberlandesgericht Köln


Zur Entscheidung
Auslieferung an Schweden abgelehnt

Schweden: Keine Auslieferung wegen Kindesentführung

24.08. 2017 - OLG Frankfurt (2 AuslA 202/17) hebt Auslieferungshaftbefehl gegen unsere Mandantin auf. Der Fall ist ein Beispiel dafür, wie falsche Verdächtigungen und Intrigen sogar zu Verhaftungen im Ausland führen können.


Zur Entscheidung
Fachanwalt erfolgreich mit Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht

Erfolg beim Bundesverfassungsgericht

2. Senat hebt OLG Düsseldorf wegen Auslieferung an Belgien auf


Zur Entscheidung

Erfolgreicher Eilantrag beim Bundesverfassungsgericht

Bundesverfassungsgericht stoppt Auslieferung an Polen


Zur Entscheidung
Auslieferung an Italien gegen europäischen Haftbefehl verhindert

Auslieferung an Italien verhindert

OLG Hamm stellt Verfahren im zweiten Anlauf ein


Zur Entscheidung
Keine Auslieferung bei Lebensgefahr

Auslieferung an USA verhindert

USA – OLG Köln lehnt am 02. 08. 2017 Auslieferung zur Strafvollstreckung ab.  OLG Köln (6 AuslA 9/11 – 1) trifft keine Entscheidung zum Verbot der Doppelbestrafung („ne bis in idem“). Verletzung des Art. 2 Abs. 2 S. 1 GG, wenn für den Fall der Inhaftierung und Auslieferung  Lebensgefahr droht.


Zur Entscheidung
Auslieferungsersuchen wegen Scheckbetruges abgelehnt

Auslieferung an Emirate UAE verhindert

Zwei Haftentlassungen in Frankfurt. Keine Auslieferung an die Vereinigten Arabischen Emirate (UAE). Im ersten Fall (GenStA Frankfurt - 2 AuslA 182/17) hatten wir aufgezeigt, dass der Vorwurf des Scheckbetrugs überhaupt nicht schlüssig ist, bevor der Verfolgte am 4. August 2017 aus der Haft entlassen wurde. Im zweiten Fall (2 AuslA 206/17) haben die UAE ihr Auslieferungsersuchen dann am 24. 08. 2017 zurückgenommen.

 

 


Zur Entscheidung

Informationen zu einzelnen Ländern

Zu den nachfolgenden Ländern stellen wir rechtliche Hintergründe, Rechtsprechung und Hinweise auf die Menschenrechtssituation zur Verfügung. Wir aktualisieren die Hinweise laufend, bitten Sie aber noch einmal bei uns nachzufragen, bevor Sie die Informationen zur Grundlage einer Entscheidung machen, denn die Verhältnisse in Bezug auf einzelne Länder können sich kurzfristig ändern.

Klicken Sie bitte auf das jeweilige Land für die dazugehörige Länderinformation ...


Bitte rufen Sie uns an unter +49 (0) 211 1718380 oder schicken Sie uns eine Email an duesseldorf@ra-anwalt.de um herauszufinden, wie wir Ihnen helfen können.

Für Notfälle haben wir einen 24 Std. Notruf unter 0172-2112373 oder 0172-7056055

Kontaktieren Sie uns!